Rostfreie Rollenketten MEGA II

Rostfreie Rollenketten haben oft den Nachteil, dass der zulässige Kettenzug sowie die Bruchkraft viel niedriger sind als bei DIN Rollenketten, da 1.4301 (AISI 304) nicht wärmebehandelt werden kann. Auf Grund der geringen Belastbarkeit, der niedrigen Bruchkräfte und der niedrigen maximal zulässigen Gelenkflächenpressung dieser rostfreien Rollenketten wird in der Praxis selten eine zufriedenstellende Lebensdauer erreicht.

Um die Lebensdauer, die Bruchkräfte und die zulässige Belastung dieser rostfreien Rollenketten zu optimieren, haben wir zusammen mit unserem Produktionspartner an einer Lösung für diese rostfreien Rollenketten gearbeitet und die patentierten MEGA II Rollenketten entwickelt.

Warum sollten Sie rostfreie MEGA II Rollenketten von FB einsetzen?

  • Funktionsmaße entsprechen DIN 8187 (ISO606) bzw. DIN 8188 (ANSI) und langgliedrigen Rollenketten - funktionieren problemlos mit Standardkettenrädern (z.B. 1.4301, PE, PA, POM,...)
  • höhere zulässige Belastung und Dauerfestigkeit als rostfreie Standardrollenketten
  • größere Gelenkflächen bedeuten weniger Gelenkverschleiß bei gleichem Kettenzug 
  • senken Ihre Betriebskosten 
  • erhöhen Ihre Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit