Gips - ein häufig vorkommendes Mineral

Gips stammt aus der Mineralklasse der Sulfate und kommt sehr häufig in der Natur vor. Der Gipsstein wird im Tage und Untertagebau abgebaut, für die Baustoffindustrie wird er aber auch häufig künstlich gewonnen. Dabei wird der zerkleinerte und gemahlene Gips im Brennofen getrocknet und es entsteht ein pulverförmiges Produkt, dieses wird als Bindemittel zum Beispiel in Putz oder Estrich verwendet. Zudem werden sehr häufig Gipsplatten als Baumaterial eingesetzt. Da er eine gewisse Wasserlöslichkeit besitzt wird er hauptsächlich im Innenausbau genutzt.

Suchen Sie die optimale Kettenlösung für Ihren Bündler, Profilierer oder Ihre Ablängsäge? FB Ketten hat für die Gipsbranche Lösungen entwickelt und geht bei der Förderung auf alle Eigenschaften ein, egal ob korrosiv oder abrasiv, grobteilig oder feinkörnig. 

FB bietet Ihnen folgende Kettenanwendungen und -ausführungen für die Gipsindustrie an: