Flyerketten und Kettenanker

Flyerketten können auch bei kleiner Baugröße sehr hohe Zugkräfte überragen. Sie bestehen aus Kettenbolzen, Innenlaschen und Zwischenlaschen mit Schiebesitz und Außenlaschen mit Preßsitz. Eingesetzt werden sie vor allem dort, wo mit unverzahntem Antrieb und Umlenkung hohe Lasten gehoben oder gezogen werden müssen. Am häufigsten werden sie bei Gabelstaplern, Container-Schwerlaststaplern, Teleskoplader, Teleskopausschüben, Steigern, Flurförderfahrzeugen oder Hubtischen eingesetzt.   

FB Flyerketten und Kettenanker (auch Ankerbolzen genannt) erreichen Bruchkräfte und Dauerfestigkeiten, die weit über den DIN-ISO-Vorgaben liegen. Wir produzieren Flyerketten nach den internationalen Standards ISO 4347, DIN 8152, ANSI B29.8 und NFE 26107 (Typ BL-LH), ANSI B29.8 (Typ AL), ISO 4347, NFE 26107 (Typ EL-LL), Werksnormketten und kundenspezifische OEM-Ketten.

Eingesetzt werden Flyerketten in folgenden Branchen: HolzRecycling, Logistik, Anlagen- und Maschinenbau

Warum sollten Sie Flyerketten und Kettenanker von FB einsetzen?

  • Bruchkräfte und Dauerfestigkeiten über der DIN, erreicht durch präzise Laschenstanzung, optimierte Preßsitze, hochfeste Werkstoffe und Wärmbehandlungen
  • hohe Betriebssicherheit und Anlagenverfügbarkeit 
  • lange Lebensdauer dank verschleißfester Bolzen, großer Gelenkfläche durch Feinstanzung der Kettenlaschen
  • reduzierte Einlauflängung durch optimal gewählte Erstschmierung

Flyerkettenausführungen: