Förderketten

Förderketten sind Ketten, die für den Transport von Waren und Gütern genutzt werden, wobei meist sogenannte Mitnehmer- oder Winkellaschen angebaut werden. Bei Buchsenförderketten sitzen die inneren Laschen auf einer Buchse, die mit dem Kettenbolzen des Außengliedes das Kettengelenk bilden. Durch die große Gelenkfläche werden Reibung und Verschleiß reduziert. Buchsenförderketten sind die am häufigsten eingesetzten Förderketten.

"Wir gehören zu den führenden europäischen Produzenten und Lieferanten für Förderketten. Kundennutzen, Wandel und Innovation aus Tradition sind sehr wichtige Werte für uns. Unsere Wurzeln reichen bis ins Jahr 1912 zurück. Seit 1945 produzieren unsere 65 MitarbeiterInnen und Mitarbeiter Buchsenförderketten und Gabellaschenketten, früher im finnischen Kölyiö und jetzt in Lappi. Der größte Teil davon sind kundenspezifische und einbaufertige Ketten, die wir nach persönlicher Maßaufnahme, Mustern oder Zeichnungen produzieren.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und stetige Weiterentwicklung sind wir zum größten und innovativsten Kettenhersteller in Skandinavien sowie zum Markt- und Technologieführer in der Holz-, Papier- und Zellstoffindustrie und in Biomassekraftwerken geworden. Wir investieren ständig in neue Fertigungstechnologien, damit wir immer am letzten Stand der Technik bleiben und die höchstmögliche Qualität zu fairen Kosten liefern können," erklärt Thomas Wagner, Geschäftsführer von FB Ketten Kufstein. 

Buchsenförderketten fertigen wir nach DIN 8165, DIN 8167 (ISO 1977), SMS 1698 sowie nach Ihren Mustern, Zeichnungen oder eigener Maßaufnahme vor Ort. Modernste Produktionsprozesse und Wärmebehandlungen in Kombination mit dem Einsatz von hochwertigen skandinavischen Werkstoffen garantieren Ihnen gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau. Unsere preisWERTen Standardwerkstoffe FB1000 und BM311 setzen Maßstäbe hinsichtlich Langlebigkeit, Verschleißfestigkeit und Betriebssicherheit.

Eingesetzt werden Buchsenförderketten in folgenden BranchenHolzBaustoffeRecyclingKraftwerkeStahl, Glas, ChemieAnlagen- und Maschinenbau

Warum sollten Sie Buchsenförderketten von FB einsetzen?

  • optimal auf Ihre Anwendungsfälle abgestimmte Vormaterialien mit hoher Festigkeit und guter Schweißbarkeit
  • verschleißfest gehärtete Kettenbolzen, Buchsen und Rollen garantieren eine lange Lebensdauer
  • Kettenlaschen mit hoher Festigkeit und geringem C-Anteil sind sehr gut zum Anschweißen von Mitnehmern geeignet
  • die hohe Genauigkeit der Laschenbohrungen durch Feinstanzen (Präzisionsstanzen) bietet Ihnen eine hohe Dauerfestigkeit und Betriebssicherheit
  • der optimale Preßsitz der Bolzen und Buchsen sorgt für hohe Sicherheit gegen seitliche (Stoß-)Belastungen
  • die Kettenbolzen und -buchsen werden durch Flächen (Schlüsselweiten) gegen Verdrehen gesichert
  • 30-50% mehr Dauerfestigkeit und Bruchkraft durch verschweißte Bolzen und Buchsen ergeben eine höhere Ausfallsicherheit
  • vergütete Kettenlaschen sind verschleißfester und erhöhen die Kettenbruchkraft - und trotzdem sehr gut schweißbar
  • die Erstkonservierung im Tauchbad reduziert die Einlauflängung
  • wir sind flexibel in den Abmessungen und können die Materialien, Wärmebehandlungen und Konstruktion an Ihre Vorgaben anpassen - "Sie wünschen, wir spielen!"
  • ständige Weiterentwicklung und Feldtests unserer F&E Abteilung

Beispiele für FB Buchsenförderketten Ausführungen und Anwendungen: